Wer wird deutscher Meister 2015/2016?








 

Welchen Platz belegt der FSV Reinberg I am Ende der Spielzeit 2015/2016?





 

Wer wird Staffelsieger der Landesklasse II 2015/2016?








 

Welchen Platz belegt der FSV Reinberg II am Ende der Spielzeit 2015/2016?





 

Wer wird Staffelsieger der Kreisliga I 2015/2016?








 
1. Mannschaft PDF
Sonntag, den 22. Mai 2016 um 17:26 Uhr

Reinberg gibt Sieg aus der Hand

Am vergangenen Sonntag trat de100_2327r FSV Reinberg die weite Reise zum Tabellenzehnten FC Insel Usedom an. Dabei lagen die Rohloff-Mannen zur Pause verdient mit 2:0 in Front, mussten jedoch in der zweiten Hälfte noch zwei Gegentore hinnehmen und das Spiel endete leistungsgerecht 2:2. Die Reinberger waren sich der Wichtigkeit der Partie bewusst - mit einem Sieg hätte man einen Riesenschritt Richtung Klassenerhalt machen können, da die direkte Konkurrenz patzte. Der FSV legte dementsprechend los wie die Feuerwehr und ging bereits in Spielminute 9 in Führung. Florian Häbel spielte das Leder herrlich in die Schnittstelle auf Torjäger Chris Rohloff, der trocken zum 1:0 vollendete. Kurz darauf hatte Tobias Stuth die große Chance zum Nachlegen. Er setzte seinen Kopfball aber vollkommen freistehend neben das Gehäuse. Auf der Gegenseite zeigten auch die Hausherren erste Versuche in der Offensive. Im Anschluss an einen schön vorgetragenen Angriff musste FSV-Akteur Dirk Drews in höchster Not vor einem einschussbereiten Insulaner klären. Doch mitten in die kleine Drangphase der Gastgeber schlugen die Reinberger zum zweiten Mal zu. Der FC-Keeper ließ einen Schuss von Steffen Wolff nur nach vorn abprallen. Florian Häbel schaltete am schnellsten - 2:0 (40.). Mit dem Pausenpfiff vergaben die Usedomer noch eine große Möglichkeit per Kopf.

Der Plan der Gäste weiterhin so präsent aufzutreten, wurde gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs über den Haufen geworfen. Christian Sodmann brachte seinen Gegenspieler im Strafraum regelwidrig zu Fall und es gab Elfmeter, den der Schütze eiskalt zum Anschlusstor versenkte. Nun erhöhten die Hausherren immer mehr den Druck. Der FSV schaffte kaum noch Entlastung, womit der Ausgleich nur noch eine Frage der Zeit war. Dieser fiel dann in Minute 75 mehr als unglücklich. Keeper Marcel Frehse lenkte dabei einen direkten Eckstoss ins eigene Netz. Als Robert Fritzsche zehn Minuten vor dem Ende auch noch mit gelb-rot vom Platz geschickt wurde, drohte die Begegnung endgültig zu kippen. Die Elf von Trainer Frank Rohloff stemmte sich jedoch gegen die drohende Niederlage und hatte selbst die Möglichkeit zum Lucky-Punch in der Schlussminute. Der eingewechselte Peter Borchardt kam nach einem Eckball frei zum Schuss. Die Direktabnahme aus der Luft ging allerdings über den Querbalken. Somit musste sich der FSV trotz Vorsprung mit dem am Ende gerechten Remis begnügen. Nun hat man in zwei Wochen beim Auswärtsspiel in Cölpin in Sachen Abstiegskampf alles selbst in der Hand. Mit einem Sieg würde der sichere Klassenerhalt perfekt gemacht werden.

Zum Aufgebot des FSV Reinberg zählten: Frehse, Dokter, Sodmann, Drews, Fritzsche, Dahnke, Steltner, Stuth (ab 85. Borchardt), Häbel (ab 88. Neumann), Wolff, sowie Rohloff

 
2. Mannschaft PDF
Sonntag, den 22. Mai 2016 um 18:40 Uhr

Reserve landet Big-Point

Die zweite Mannschaft des FSV Reinberg hat am 23. Spieltag der Kreisliga I gegen den direkten Abstiegskonkurrenten SV Viktoria Salow II einen enorm wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Die Reinberger siegten im 6-Punkte-Spiel nach überzeugenden 90 Minuten verdient mit 5:1-Toren und haben nun ein ordentliches Polster auf den Abstiegsplatz. Dabei wurden die Reinberger zu Beginn der Partie erst einmal von den Gästen kalt erwischt. In der 9. Spielminute tauchte ein Salower nach fehlender Zuordnung völlig frei vor dem Gehäuse auf und netzte zur frühen Führung ein. Der FSV schüttelte sich danach kurz, kam dann aber auch zu ersten Gelegenheiten. Die Versuche wurden allerdings allesamt zu ungenau angesetzt. So musste eine Standardsituation her, um den umjubelten Ausgleich zu erzielen. Erik Schur zirkelte in der Aktion einen Freistoss herrlich von der Strafraumgrenze in den Winkel. Bis zur Pause passierte nicht mehr viel, womit es beim Remis blieb.

Nach erneutem Abtasten zu Beginn des zweiten Durchgangs brachte wieder ein ruhender Ball den gewünschten Erfolg für die Gastgeber. Ein Eckball landete bei Angreifer Maik Häbel, der per Kopf das Führungstor bescherte. Mit einem Doppelschlag in Minute 65. und 67. stellten die Wendel-Schützlinge endgültig alle Zeichen auf Sieg. Erst traf Maik Häbel zum zweiten Mal per Kopf, dann bugsierte Maik Rohde im Anschluss an eine gut vorgetragene Kombination das Leder in die Maschen - 4:1. In der Folgezeit dezimierten sich beide Teams jeweils noch einmal selbst. Doppeltorschütze Maik Häbel sah die rote (80.) und ein Salow-Akteur die gelb-rote Karte (86.). Den Schlusspunkt in der Partie setzte Erik Schur mit dem 5:1 in der 87. Spielminute.

Zum Aufgebot des FSV Reinberg II zählten: Im Tor Volkmann, Koop, Hoddow, Matthes, Weinert, Manke, Rohde, Zamzow, Schur, Bülow (ab 65. Seep), sowie Häbel

 
Geburtstage PDF
Montag, den 30. Juli 2007 um 00:49 Uhr

Geburtstage im Mai 2016

Name Geburtsdatum Mannschaft Alter
Frank Neumann
10.05.1985 1. Mannschaft
31
Henry Hillmann 14.05.1984 Vorstand 32
 


Landesklasse Staffel II

Sat, 04. Jun 2016 15:00 Uhr
SV Cölpin
SV Cölpin
: FSV Reinberg
FSV Reinberg
Saisonstatistik
Landesklasse Staffel II
  Heim   Gesamt Auswärts
     P
1   FC Rot/Weiß Wolgast FC Rot/Weiß Wolgast 34
2   FC Einheit Strasburg FC Einheit Strasburg 31
3   Pasewalker FV Pasewalker FV 30
4   SV Rollwitz SV Rollwitz 28
5   SV Siedenbollentin SV Siedenbollentin 26
6   SV G/W Ferdinandshof SV G/W Ferdinandshof 24
7   VfB Pommern Löcknitz VfB Pommern Löcknitz 24
8   FC Insel Usedom FC Insel Usedom 19
9   SV Ducherow SV Ducherow 17
10   FV Aubau Jatznick FV Aubau Jatznick 16
11   SV Motor Eggesin SV Motor Eggesin 14
12   FSV Reinberg FSV Reinberg 13
13   SV Cölpin SV Cölpin 11
14   SV Murchin/ Rubkow SV Murchin/ Rubkow 8
     P
1   FC Einheit Strasburg FC Einheit Strasburg 59
2   FC Rot/Weiß Wolgast FC Rot/Weiß Wolgast 56
3   Pasewalker FV Pasewalker FV 55
4   SV Siedenbollentin SV Siedenbollentin 52
5   VfB Pommern Löcknitz VfB Pommern Löcknitz 37
6   SV Ducherow SV Ducherow 34
7   SV G/W Ferdinandshof SV G/W Ferdinandshof 34
8   SV Rollwitz SV Rollwitz 33
9   FV Aubau Jatznick FV Aubau Jatznick 29
10   FC Insel Usedom FC Insel Usedom 26
11   SV Motor Eggesin SV Motor Eggesin 18
12   FSV Reinberg FSV Reinberg 17
13   SV Cölpin SV Cölpin 15
14   SV Murchin/ Rubkow SV Murchin/ Rubkow 14
     P
1   FC Einheit Strasburg FC Einheit Strasburg 28
2   SV Siedenbollentin SV Siedenbollentin 26
3   Pasewalker FV Pasewalker FV 25
4   FC Rot/Weiß Wolgast FC Rot/Weiß Wolgast 22
5   SV Ducherow SV Ducherow 17
6   VfB Pommern Löcknitz VfB Pommern Löcknitz 13
7   FV Aubau Jatznick FV Aubau Jatznick 13
8   SV G/W Ferdinandshof SV G/W Ferdinandshof 10
9   FC Insel Usedom FC Insel Usedom 7
10   SV Murchin/ Rubkow SV Murchin/ Rubkow 6
11   SV Rollwitz SV Rollwitz 5
12   SV Motor Eggesin SV Motor Eggesin 4
13   FSV Reinberg FSV Reinberg 4
14   SV Cölpin SV Cölpin 4

Kreisliga Staffel II

Sat, 28. May 2016 14:00 Uhr
SV Fortuna Blankensee
SV Fortuna Blankensee
: FSV Reinberg II
FSV Reinberg II
Saisonstatistik
Kreisliga Staffel I
  Heim   Gesamt Auswärts
     P
1   SV B/W Neubrandenburg SV B/W Neubrandenburg 29
2   SV Motor Süd Nbdg SV Motor Süd Nbdg 27
3   SV 46 Rosenow SV 46 Rosenow 23
4   SV Fortuna Blankensee SV Fortuna Blankensee 22
5   SV Blau/ Weiß 90 Ballin SV Blau/ Weiß 90 Ballin 22
6   SG G/W Teetzleben SG G/W Teetzleben 20
7   LSV Triepkendorf LSV Triepkendorf 17
8   MSV Priepert MSV Priepert 16
9   FSV Reinberg II FSV Reinberg II 13
10   SG MW Woldegk SG MW Woldegk 12
11   SV Nordbräu 78 Nbdg II SV Nordbräu 78 Nbdg II 9
12   SV Viktoria Salow II SV Viktoria Salow II 8
13   MSV Alt- Käbelich MSV Alt- Käbelich 3
     P
1   SV B/W Neubrandenburg SV B/W Neubrandenburg 53
2   SV Motor Süd Nbdg SV Motor Süd Nbdg 46
3   SV 46 Rosenow SV 46 Rosenow 44
4   SV Blau/ Weiß 90 Ballin SV Blau/ Weiß 90 Ballin 41
5   SV Fortuna Blankensee SV Fortuna Blankensee 39
6   SG G/W Teetzleben SG G/W Teetzleben 32
7   LSV Triepkendorf LSV Triepkendorf 32
8   MSV Priepert MSV Priepert 25
9   SG MW Woldegk SG MW Woldegk 16
10   FSV Reinberg II FSV Reinberg II 16
11   SV Nordbräu 78 Nbdg II SV Nordbräu 78 Nbdg II 14
12   SV Viktoria Salow II SV Viktoria Salow II 11
13   MSV Alt- Käbelich MSV Alt- Käbelich 10
     P
1   SV B/W Neubrandenburg SV B/W Neubrandenburg 24
2   SV 46 Rosenow SV 46 Rosenow 21
3   SV Motor Süd Nbdg SV Motor Süd Nbdg 19
4   SV Blau/ Weiß 90 Ballin SV Blau/ Weiß 90 Ballin 19
5   SV Fortuna Blankensee SV Fortuna Blankensee 17
6   LSV Triepkendorf LSV Triepkendorf 15
7   SG G/W Teetzleben SG G/W Teetzleben 12
8   MSV Priepert MSV Priepert 9
9   MSV Alt- Käbelich MSV Alt- Käbelich 7
10   SV Nordbräu 78 Nbdg II SV Nordbräu 78 Nbdg II 5
11   SG MW Woldegk SG MW Woldegk 4
12   FSV Reinberg II FSV Reinberg II 3
13   SV Viktoria Salow II SV Viktoria Salow II 3