Welchen Platz belegt der FSV Reinberg I am Ende der Spielzeit 2016/2017?




 

Wer wird Staffelsieger der Landesklasse II?







 

Welchen Platz belegt der FSV Reinberg II am Ende der Spielzeit 2016/2017?




 

Wer wird Staffelsieger der Kreisklasse Ost?







 

Wer wird Deutscher Meister 2016/2017?







 
1. Mannschaft PDF
Sonntag, den 28. August 2016 um 15:37 Uhr

Herbe Heimschlappe für den FSV

Der totale Fehlstart ist perfekt! Auch im dritten Spiel der neuen Landesklasse-Saison geht der FSV Reinberg als Verlierer vom Platz. Die Rohloff-Mannen empfangen am Sonntag den SV Insel Usedom auf heimischen Geläuf und unterlagen nach einer enttäuschenden Leistung deutlich mit 1:5. Die Partie war praktisch schon in Minute 30 entschieden. Durch individuelle Fehler brachte man die Gäste immer wieder in gute Schusspositionen, die diese auch eiskalt nutzten. In Spielminute 14 unterlief Eric Papke einen langen Ball. Der Angreifer bedankte sich mit dem 0:1. Ein Doppelschlag in MInute 28. und 32. setzte für die Insulaner früh alle Zeichen auf Sieg. Zwei Mal spielten sie ihre Angriffe gegen die passive FSV-Defensive gut aus - 0:3. Fünf Minuten später erzielte Stümer Chris Rohloff den plötzlichen Anschlusstreffer. Er zog einen Freistoss aus 35 Metern Entfernung aufs Tor, der im linken unteren Eck einschlug. Doch das Aufbäumen sollte kurz darauf wieder einen Dämpfer bekommen. René Dokter foulte seinen Gegenspieler im Strafraum und es gab folgerichtig Elfmeter. Der Schütze schob locker ein. Somit ging es mit dem deutlichen Rückstand von 1:4 in die Kabine.

Die Reinberger wollten nun nochmal alles geben, um irgendwie zurück ins Spiel zu kommen. Die spielstarken Gäste hatten allerdings auch darauf die richtige Antwort parat. Ihr Angreifer konnte im Anschluss an einen Fehler von Robert Fritzsche vollkommen frei einköpfen. Auf der Gegenseite verpassten Tobias Stuth und Chris Rohloff trotz Riesengelegenheiten den zweiten Ehrentreffer. Kurz vor dem Ende konnte sich FSV-Schlussmann Bülow noch einmal auszeichnen, als er einen weiteren Strafstoss parieren konnte. Die Reinberger boten den Zuschauern die bis dato schlechteste Saisonleistung und finden sich nun auf dem vorletzten Tabellerenrang wieder.

Zum Aufgebot des FSV Reinberg zählten: Im Tor Bülow, Dokter, Ch. Sodmann, Papke (ab 36. Drews), Fritzsche, Steltner, Dahnke (ab 36. Borchardt), Stuth (67. J. Sodmann), Wolff, Häbel, sowie Rohloff

 
2. Mannschaft PDF
Sonntag, den 28. August 2016 um 15:57 Uhr

Dezimierte Reinberger verlieren daheim

Am Sonntagvormittag gastierte die zweite Vertretung des SV Chemnitz bei der Landesklassereserve der Reinberger. Nach dem Auswärtserfolg in der letzten Woche verlor die Manke-Elf dieses Mal mit 2:4, wobei man knapp 40 Minuten in Unterzahl agieren musste. Zunächst passierte erst einmal nicht viel auf dem Geläuf, da sich beide Teams weitesgehend neutralisierten. Nach einer halben Stunde gingen die Chemnitzer dann aber mit der ersten echten Chance in Front. Sie nutzten einen Fehler der Reinberger Defensive um zum 0:1 einzunetzen. Nur drei Minuten später kam der FSV jedoch zum prompten Ausgleich. Christopher Martin wurde im Sechszehner regelwidrig zu Fall gebracht und es gab den fälligen Elfmeter. Dieser versenkte Martin selbst. Kurz darauf hatte der Mittelfeldspieler sogar die Chance zur Führung. Ihm versagten im 1-gegen-1 mit dem gegnerischen Schlussmann allerdings die Nerven.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit schwächten sich die Reinberger dann selbst. Der bereits verwarnte Torschütze Martin handelte sich eine unnötige gelb-rote Karte ein und die Gastgeber mussten die restlichen 40 Minuten in Unterzahl agieren. Diesen Vorteil nutzten die Chemnitzer aus. Sie übernahmen immer mehr die Kontrolle und trafen in Spielminute 61 per direktem Freistoss aus 18 Metern. Als sie nur sieben Minuten später sogar noch das 1:3 im Anschluss an einen gut vorgetragenen Angriff erzielten, schien die Partie gelaufen. Doch mit dem Anstoss traf der FSV von der Mittellinie. Mittelfeldakteur Thomas Zamzow sah, dass der Keeper noch nicht richtig im Gehäuse postiert war. Aus über 50 Metern Entfernung landete das Leder im Netz. Bis zum Schlusspfiff versuchten die Manke-Mannen noch den Ausgleich zu erzielen. Aufgrund der Unterzahl konnte sie aber keinen richtigen Druck mehr aufbauen. In der Nachspielzeit stellten die Gäste per Foulelfmeter den 2:4-Endstand her.

Zum Aufgebot des FSV Reinberg II zählten: Im Tor Volkmann, Manke, Seep, Bröker (ab 46. J. Sodmann), Weinert, Rohde, Braun, Meyen, Maiwald, Zamzow, sowie Martin

 
Geburtstage PDF
Montag, den 30. Juli 2007 um 00:49 Uhr

Geburtstage im August 2016

Name Geburtsdatum Mannschaft Alter
Eric Papke
04.08.1992
1. Mannschaft
24
Marco Dahnke
07.08.1991 1. Mannschaft 25
Maik Rohde
11.08.1983 2. Mannschaft 33
Christian Sodmann
21.08.1988 1. Mannschaft 28
Peter Borchardt
25.08.1992 1. Mannschaft 24
Frank Rohloff
31.08.1968 Trainer 1. Mannschaft
48
 


Landesklasse Staffel II

Sat, 10. Sep 2016 14:00 Uhr
SV Ducherow
SV Ducherow
: FSV Reinberg
FSV Reinberg
Saisonstatistik

Lübzer Pils Cup

Sat, 03. Sep 2016 14:00 Uhr
SV 1950 Chemnitz
SV 1950 Chemnitz
: FSV Reinberg
FSV Reinberg
Saisonstatistik
Landesklasse Staffel II
  Heim   Gesamt Auswärts
     P
1   Pasewalker FV Pasewalker FV 6
2   FC Rot/Weiß Wolgast FC Rot/Weiß Wolgast 6
3   FV Aubau Jatznick FV Aubau Jatznick 6
4   Einh. Ueckermünde II Einh. Ueckermünde II 4
5   SV Siedenbollentin SV Siedenbollentin 4
6   SV Rollwitz SV Rollwitz 3
7   FC Insel Usedom FC Insel Usedom 3
8   VfB Pommern Löcknitz VfB Pommern Löcknitz 3
9   SV Motor Eggesin SV Motor Eggesin 0
10   SV Ducherow SV Ducherow 0
11   SV Sturmv. Lubmin SV Sturmv. Lubmin 0
12   SV G/W Ferdinandshof SV G/W Ferdinandshof 0
13   SV Murchin/ Rubkow SV Murchin/ Rubkow 0
14   FSV Reinberg FSV Reinberg 0
     P
1   FC Rot/Weiß Wolgast FC Rot/Weiß Wolgast 9
2   FV Aubau Jatznick FV Aubau Jatznick 9
3   Einh. Ueckermünde II Einh. Ueckermünde II 7
4   SV Siedenbollentin SV Siedenbollentin 7
5   VfB Pommern Löcknitz VfB Pommern Löcknitz 7
6   Pasewalker FV Pasewalker FV 6
7   FC Insel Usedom FC Insel Usedom 6
8   SV Motor Eggesin SV Motor Eggesin 3
-   SV Rollwitz SV Rollwitz 3
10   SV Sturmv. Lubmin SV Sturmv. Lubmin 3
11   SV Ducherow SV Ducherow 1
12   SV Murchin/ Rubkow SV Murchin/ Rubkow 0
13   FSV Reinberg FSV Reinberg 0
14   SV G/W Ferdinandshof SV G/W Ferdinandshof 0
     P
1   VfB Pommern Löcknitz VfB Pommern Löcknitz 4
2   FC Rot/Weiß Wolgast FC Rot/Weiß Wolgast 3
3   Einh. Ueckermünde II Einh. Ueckermünde II 3
4   SV Siedenbollentin SV Siedenbollentin 3
5   FV Aubau Jatznick FV Aubau Jatznick 3
6   FC Insel Usedom FC Insel Usedom 3
7   SV Motor Eggesin SV Motor Eggesin 3
8   SV Sturmv. Lubmin SV Sturmv. Lubmin 3
9   SV Ducherow SV Ducherow 1
10   FSV Reinberg FSV Reinberg 0
-   SV Murchin/ Rubkow SV Murchin/ Rubkow 0
12   Pasewalker FV Pasewalker FV 0
13   SV G/W Ferdinandshof SV G/W Ferdinandshof 0
14   SV Rollwitz SV Rollwitz 0

Kreisklasse Ost

Sat, 10. Sep 2016 14:00 Uhr
SV Schönhausen 93
SV Schönhausen 93
: FSV Reinberg II
FSV Reinberg II
Saisonstatistik

Lübzer Kreispokal 2016/2017

Sun, 04. Sep 2016 14:00 Uhr
FSV Reinberg II
FSV Reinberg II
: SV Traktor Sarow
SV Traktor Sarow
Kreisklasse Ost
  Heim   Gesamt Auswärts
     P
1   SV Burg Stargard 09 II SV Burg Stargard 09 II 4
2   SV 17hundert Grapzow SV 17hundert Grapzow 4
3   SV Schönhausen 93 SV Schönhausen 93 3
4   SV Siedenbollentin II SV Siedenbollentin II 3
5   SV 1950 Chemnitz II SV 1950 Chemnitz II 3
6   SV B/W Neubrandenburg II SV B/W Neubrandenburg II 3
7   SV Cölpin II SV Cölpin II 3
8   MSV Groß Miltzow II MSV Groß Miltzow II 1
9   SG Groß Quassow SG Groß Quassow 0
10   Köllner SV 90 Köllner SV 90 0
11   SV Viktoria Salow II SV Viktoria Salow II 0
12   FSV Reinberg II FSV Reinberg II 0
13   SV Ch. Neubrandenburg II SV Ch. Neubrandenburg II 0
     P
1   SV Siedenbollentin II SV Siedenbollentin II 7
2   SV 17hundert Grapzow SV 17hundert Grapzow 7
3   SV 1950 Chemnitz II SV 1950 Chemnitz II 7
4   SV Schönhausen 93 SV Schönhausen 93 6
5   SV B/W Neubrandenburg II SV B/W Neubrandenburg II 6
6   SV Burg Stargard 09 II SV Burg Stargard 09 II 4
7   MSV Groß Miltzow II MSV Groß Miltzow II 4
8   SG Groß Quassow SG Groß Quassow 3
9   FSV Reinberg II FSV Reinberg II 3
10   SV Cölpin II SV Cölpin II 3
11   Köllner SV 90 Köllner SV 90 1
12   SV Viktoria Salow II SV Viktoria Salow II 0
13   SV Ch. Neubrandenburg II SV Ch. Neubrandenburg II 0
     P
1   SV Siedenbollentin II SV Siedenbollentin II 4
2   SV 1950 Chemnitz II SV 1950 Chemnitz II 4
3   SV 17hundert Grapzow SV 17hundert Grapzow 3
4   MSV Groß Miltzow II MSV Groß Miltzow II 3
-   SV Schönhausen 93 SV Schönhausen 93 3
6   FSV Reinberg II FSV Reinberg II 3
7   SV B/W Neubrandenburg II SV B/W Neubrandenburg II 3
8   SG Groß Quassow SG Groß Quassow 3
9   Köllner SV 90 Köllner SV 90 1
10   SV Cölpin II SV Cölpin II 0
11   SV Ch. Neubrandenburg II SV Ch. Neubrandenburg II 0
12   SV Burg Stargard 09 II SV Burg Stargard 09 II 0
13   SV Viktoria Salow II SV Viktoria Salow II 0